ARA Wimmelbild 2012/13

Das ARA Wimmelbild wurde als kreatives Bildungsprojekt mit der w@lz – Wiener LernZentrum umgesetzt. Im Rahmen einer Projektwoche setzten sich 17–18-jährige SchülerInnen mit Verpackungsrecycling und Ressourcenschonung auseinander, um anschließend in einem Workshop die einzelnen Inszenierungen zu entwickeln.

Die Inspiration für das ARA Wimmelbild waren „Die Kinderspiele” von Pieter Bruegel. Das 1560 entstandene Werk des flämischen Malers ist im Kunsthistorischen Museum in Wien zu sehen. Es zeigt eine Enzyklopädie von 80 Spielarten auf einem Dorfplatz und bedient sich der erhöhten Perspektive für einen Blick in das Dorfleben. Diese Perspektive wurde auch für das ARA Wimmelbild gewählt, um die bestmögliche Les- bzw. Erkennbarkeit der einzelnen Motive des Bildes zu ermöglichen.

Um die Inszenierungen in entsprechender Detailgenauigkeit erkennen zu können, entstand das Bild aus rund 150 Einzelaufnahmen, die zu einem hoch auflösenden Ganzen zusammengesetzt wurden.

+ Wimmelbild in neuem Fenster öffnen und Details ansehen

Foto: Lukas Maximilian Hüller
Postproduction: Georg Zumbulev

Video Making of

Film: Hannes Seebacher