Abfallvermeidung: Förderung für innovative Projekte

Sie haben innovative Projektideen zur Abfallvermeidung entwickelt und sind nun auf der Suche nach finanzieller Unterstützung? Dann nutzen Sie jetzt die Gelegenheit und reichen Sie Ihr Projekt bis 16. Oktober 2017 im Rahmen des Förderprogramms zur Abfallvermeidung der Verpackungskoordinierungsstelle ein. Finanziert wird das Projekt von den österreichischen Sammel- und Verwertungssystemen für Verpackungen – allen voran der ARA – mit 0,5 % der eingenommenen Entpflichtungsentgelte.

Die nachhaltige, qualitative und quantitative Abfallvermeidung in Österreich zu stärken, ist das erklärte Ziel dieser Förderung.

Im Rahmen der Ausschreibung werden Projekte und Forschungsschwerpunkte aus folgenden Kategorien gefördert:
- Betriebliche Abfallvermeidung
- Vermeidung von Lebensmittelabfällen
- Abfallvermeidung durch Produktdesign
- Abfallvermeidung in der Ausbildung
- Bewusstseinsbildung zur Abfallvermeidung

Bewertet werden die eingereichten Förderansuchen nach ihrem Abfallvermeidungspotenzial sowie nach Kriterien aus den Bereichen Umwelt, ökonomische und soziale Aspekte.

Details zur Förderung finden Sie auf http://www.vks-gmbh.at/abfallvermeidungs-foerderung