Archiv

Internationale Kunststoffverwerter-Tagung in Wien

Die ARA war von 8. bis 9. Juni 2017 Gastgeber der Hauptversammlung der EPRO (European Association Of Plastics Recycling & Recovery Organisations) in Wien. 34 Vertreter von 13 europäischen Sammel- und Verwertungssystemen für Kunststoffverpackungen tauschten sich über nationale Entwicklungen und Projektfortschritte aus.



Im Fokus der Veranstaltung stand das EU-Kreislaufwirtschaftspaket und die darin vorgesehene Erhöhung der Recyclingziele ab 2020/2025. Vor diesem Hintergrund wurden am ersten Tag vielfältige Themen behandelt, wie aktuelle Entwicklungen der Sortiertechnik, innovative Werkstoffe, Qualitätsstandards bei Exporten, Entwicklung der asiatischen Märkte, Systeme zur Wiederverwendung im Gewerbebereich und die Kommunikation rund um den Best Recycled Plastic Product Award. ARA Vorstand Christoph Scharff präsentierte die aktuellen Entwicklungen aus Sicht von CEC4Europe.

Der zweite Tag war vor allem dem Thema Produktdesign („Design for reyclability“) gewidmet und wurde mit einer Exkursion zum 48er-Tandler als beispielhafte Initiative zur Abfallvermeidung abgeschlossen.
 
Die Hauptversammlung in Wien wurde von den Teilnehmern als fachlich spannend und erfolgreich gelobt. Ziel der ARA als Gastgeber war es, die Kontakte mit den Vertretern der europäischen Sammel- und Verwertungssysteme zu intensivieren und von den unterschiedlichen Lösungsansätzen unserer gemeinsamen Herausforderungen zu profitieren.


Recycling Zähler

kg Verpackungen

... haben wir seit Ihrem Besuch verwertet.

Kreativ für die Umwelt