Umwelt & Nachhaltigkeit

Wie wir unsere soziale und ökologische Verantwortung leben

Qualitäts- und Umweltmanagement

Um die hohe Qualität und Umweltverträglichkeit sicherzustellen, verfügen die Unternehmen der ARA Servicegruppe über Qualitätsmanagement-Systeme nach ISO 9001 sowie Umweltmanagement-Systeme nach ISO 14001 und EMAS-VO. Die Einhaltung aller Vorgaben wird laufend überwacht und sowohl mittels interner als auch externer Audits geprüft.

  • ARA Umwelterklärung 2014

    3 MB   

    Download

  • Aktualisierte Umwelterklärung 2017

    195 KB   

    Download

  • ARA Transparenzbericht 2017

    2 MB   

    Download

Zertifizierte Online-Meldung

Die Online-Meldung der ARA wird nach den gleichen Standards wie Online-Banking abgewickelt und zählt damit zu den sichersten Webanwendungen in Österreich. Seit 30. Dezember 2015 wird das im Rahmen der Zertifizierung nach ÖNORM A 7700:2008-12 auch von unabhängiger Stelle bestätigt. Diese Norm ist im gesamten EU-Raum einzigartig und gewährleistet durch ein umfassendes Audit des Source-Codes, dass kein Zugriff auf Daten und Funktionen sowie dahinterliegende IT-Systeme möglich ist. Insgesamt sind in Österreich nur 20 Webapplikationen nach ÖNORM A 7700 zertifiziert. Als Kunden der ARA können Sie sich also auf höchste Datensicherheit verlassen.

Mitglied von proEthik

Ethisches Verhalten ist für uns mehr als ein Lippenbekenntnis. So ist die ARA Teil der Initiative proEthik der Wirtschaftskammer Österreich. Die Mitglieder dieser Arbeitsgemeinschaft unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Ludwig Adamovich bekennen sich zu ethischem Verhalten, redlicher Geschäftsführung und Transparenz, erarbeiten verbindliche Ethik- und Verhaltenskodizes und verpflichten sich diesen im Sinne einer freiwilligen Selbstregulierungsmaßnahme.

Audit „berufundfamilie“

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie trägt wesentlich zur Zufriedenheit und Leistungsfähigkeit von MitarbeiterInnen bei. Die Teilnahme am Audit „berufundfamilie“ hilft der ARA Servicegruppe, bestehende Angebote wie Gesundheitsförderung, Hilfestellung bei der Rückkehr aus der Karenz oder freiwillige Sozialleistungen zu optimieren und durch weitere familienfreundliche Maßnahmen zu ergänzen.