Elektroaltgeräte- Recycling

Das Recycling von Elektroaltgeräten und Batterien

Sammlung

In Österreich werden pro Jahr rund 80.000 t Elektroaltgeräte und 2.500 t Batterien gesammelt, 40 % davon über das System der ERA Elektro Recycling Austria GmbH. Jede Österreicherin und jeder Österreicher sammelt damit pro Jahr rund 9,5 kg Elektroaltgeräte – ein Spitzenwert in Europa.

Insgesamt stehen in Österreich für den privaten und gewerblichen Bereich 2.100 Sammelstellen für Elektroaltgeräte und Batterien zur Verfügung, darunter 100 ERA-Standorte. Darüber hinaus besteht auch die Rückgabemöglichkeit im Handel – allerdings nur beim Kauf eines neuen Geräts gleicher Funktion und Bauart – und nur in Geschäften mit einer Verkaufsfläche von mehr als 150 m². Batterien dagegen können immer zurückgegeben werden.


Verwertung

Wirtschaft und Politik haben die Bedeutung von Elektro- und Elektronikaltgeräten als Quelle von Sekundärrohstoffen längst erkannt. Die umweltgerechte Verwertung nach dem neuesten Stand der Technik verfolgt daher zwei Ziele: einerseits die Abfallmenge zu verringern, andererseits natürliche Ressourcen zu schonen.

ERA kooperiert bei der Verwertung von Elektroaltgeräten und Batterien ausschließlich mit Partnern, die eine umweltfreundliche Aufbereitung sicherstellen. Elektrogeräte können im Schnitt zu rund 85 % stofflich wiederverwertet werden. Der Rest wird in Verbrennungsanlagen genutzt, um Energie zur Stromproduktion oder für die Fernwärme zu gewinnen.