Verpackungs- entpflichtung

So melden Sie Ihre Verpackungsmengen

Um die Kriterien zur Entpflichtung zu erfüllen, melden Sie uns nach Abschluss des Vertrags mit der ARA AG Ihre in Österreich in Verkehr gesetzten Verpackungsmengen nach Gewicht und bezahlen für die gemeldete Menge. Die Lizenzentgelte ergeben sich dabei durch Multiplikation der Packstoffmengen mit den jeweiligen Tarifen.

Folgende Meldevarianten gibt es:

  • Jahresmeldungen: Unterschreiten sowohl das erwartete ARA Jahresentgelt für Haushaltsverpackungen als auch jenes für Gewerbeverpackungen jeweils 1.500,- Euro, melden Sie einmal pro Jahr.
  • Monatsmeldungen: Überschreiten entweder das erwartete ARA Jahresentgelt für Haushaltsverpackungen oder jenes für Gewerbeverpackungen 20.000,- Euro, melden Sie monatlich.
  • Quartalsmeldungen: In allen übrigen Fällen melden Sie quartalsweise.
  • Pauschalentgelt: Setzen Sie pro Jahr jeweils weniger als 1.500 kg Haushalts- und Gewerbeverpackungen in Verkehr, bezahlen Sie nur einmal im Jahr das ARA Pauschalentgelt in Höhe von 150,- Euro.

ARA Online Portal
Über das ARA Online Portal übermitteln Sie Ihre Meldung bequem via Internet.

  • Handbuch zum ARA Online Portal als PDF

    5 MB   

    Download

Datenbank zur Rechtsverbindlichen Erklärung
Die Verpackungsverordnung sieht auch vor, dass Hersteller, Importeure und Abpacker von Verpackungen ihre Kunden über die Entpflichtung im Vorhinein in Kenntnis setzen müssen. Dabei sind die Tarifkategorie sowie das Sammel- und Verwertungssystems je Tarifkategorie anzugeben.

Das bedeutet, dass Sie jeden einzelnen Ihrer Kunden über die Entpflichtung informieren müssen. Gleichzeitig müssen Sie diese Rechtsverbindliche Erklärung (RVE) auch von all Ihren Lieferanten, von denen Sie Waren mit bereits entpflichteten Verpackungen beziehen, erhalten oder einholen.

Unsere RVE-Datenbank reduziert diese zeit- und arbeitsaufwendige jährliche bzw. quartalsweise Prozedur auf ein Minimum.

  • Infoblatt zur RVE-Datenbank als PDF

    229 KB   

    Download

  • Kurzanleitung zur Dateneingabe als PDF

    136 KB   

    Download

  • Kurzanleitung zur Datenabfrage als PDF

    135 KB   

    Download