Aktuelles

News

News Presse

ARA Vorstand Werner Knausz zur Pfanddiskussion

Im krone.at-Talk spricht Werner Knausz über die Herausforderung des Kreislaufwirtschaftspakets, das Erreichen der Quoten für Kunststoffverpackungen und ein Pfandsystem für Kunststoffflaschen. 

Im Jahr 2029 muss eine Sammelquote von 90 % aller Einweg-Getränkeflaschen aus Kunststoff erreicht werden, aktuell beträgt die Sammelquote in Österreich 76 %. 

Das Nachhaltigkeitsministerium lässt in einer Studie untersuchen, wie die Sammelquote am besten erreicht werden kann. Dabei geht es um die Frage, ob ein Ausbau der getrennten Sammlung mit Gelber Tonne und Gelbem Sack in Kombination mit der Aussortierung aus Abfällen der sinnvollste Weg ist oder ob ein Pfandsystem dafür notwendig ist. 

Plastikflaschen machen allerdings lediglich 14 % aller Kunststoffverpackungen aus. Für Werner Knausz würde ein Pfandsystem daher nur wenig beitragen: „Die restlichen 86 % müssen wir auch sammeln und recyclen. Deshalb brauchen wir ein umfassendes System, das beide Dinge berücksichtigt.“

Mehr dazu im krone.at-Talk