Aktuelles

News

News

Das war die Wiener Circular Economy Mapping Session

Der ARA Innovation Space (AIS) war Schauplatz für den Wiener Ableger der internationalen Circular Economy Mapping Week. Wir sind stolz, Teil dieses großen Netzwerkes zu sein. Wir sind stolz, dass der Circular Economy Club – eine Vereinigung von über 2.600 Expertinnen und Initiativen in über 60 Ländern – uns als Gastgeber für die Circular Economy Mapping Session auswählte. Und wir freuen uns darauf, wie hochkarätig die Veranstaltung besucht war und wie viele Initiativen die Teilnehmerinnen in die Kreislaufwirtschaftslandkarte einarbeiteten.

Als Gäste durften wir VertreterInnen folgender Organisationen begrüßen:
Umweltbundesamt, Industriellenvereinigung, Wirtschaftskammer Österreich, Stadt Wien MA 48, Global 2000, Verpackungskoordinierungsstelle, ISWA, ÖGUT, TU Wien, BOKU, TB Hauer, ÖGUT, die Entsorgungsunternehmen Saubermacher und Brantner und zahlreiche andere Engagierte aus der Zivilgesellschaft.

Unser besonderer Dank gilt den drei ImpulsgeberInnen Walter Hauer/TB Hauer, Andreas Opelt/Saubermacher Dienstleistungs AG und Franziska Howorka-Samii/Stadt Wien MA 48, die aufzeigten, warum der Umbau des Wirtschaftssystems zu einer Kreislaufwirtschaft unabdingbar ist und wie es gehen kann.

Über 150 Projekte, Unternehmen, Start-ups erfassten wir in 2 spannenden Stunden. Danke an alle, die sich dafür Zeit nahmen und ihr Wissen zur Verfügung stellten. Bringen wir die Kreislaufwirtschaft auf die Landkarte!

Mehr Informationen unter www.innovation.ara.at