Aktuelles

News

News

Digitale Ressourcenplanung

Kaum ein anderes Wirtschaftsmodell ist so eng mit der Digitalisierung verbunden wie die Kreislaufwirtschaft. Warum? Weil gerade die Circular Economy – und damit Ressourcenschonung und Umweltschutz – nur dann funktioniert, wenn alle Akteure entlang der Wertschöpfungskette von Produkten oder Dienstleistungen über alle relevanten Informationen verfügen. DiGiDO – die innovative IT-Plattform der ARA, zeigt wie es geht.

DiGiDO – weit mehr als ein digitaler Lieferschein

Kreislaufwirtschaft funktioniert nur dann, wenn die Akteure entlang der Wertschöpfungskette Informationen über die stoffliche Zusammensetzung, Nutzung, Wartung und Entsorgung der Produkte austauschen. Diese Fakten können dann für das Recycling genutzt werden und gleichzeitig auch umweltrelevante Informationen beinhalten. Genau dafür wurde DiGiDO entwickelt – eine digitale Datenplattform, die Unternehmens- und Behördenstandards kompatibel macht. 

Dieser unternehmensübergreifende Austausch von Echtzeit-Daten – wo fällt wann welcher Abfall in welchem Ausmaß an – spart allen Beteiligten Zeit und Geld, weil Produktions- und Logistikprozesse rascher und effizienter geplant werden können. Das hat nicht nur deutliche Produktivitätssteigerungen zur Folge, es bietet zudem eine absolut zuverlässige, einheitliche Basis für Rechnungskontrollen und Behördenmeldungen – und minimiert dadurch mögliche rechtliche Risken.

Diese Vorteile wissen Unternehmen ebenso zu schätzen wie Behörden oder Gemeinden. Gerade angesichts der COVID-19-Pandemie in Europa ist die Digitalisierung von Logistikprozessen mehr denn je ein Thema für die Branche. Mit DiGiDO müssen Lieferscheine nicht persönlich zwischen den Unternehmen ausgetauscht werden, es gibt keine Zettelwirtschaft unter Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mehr – das vereinfacht Prozesse und schützt die Menschen.

Die Firma Spitz in Oberösterreich nutzt bereits das DiGiDO Angebot und digitalisiert damit die Abfallströme. Mit einem eigenen Online-Portal und der DiGiDO-One-Touch-App können die Abfallmengen den jeweiligen Produktionsdivisionen exakt zugeordnet und die Sammeltouren zum zentralen Abfallsammelplatz punktgenau koordiniert werden. Das verbessert sukzessive allgemeine Abläufe ebenso, wie die gesamte interne Abfalllogistik des Unternehmens.

Wollen Sie die digitale Transformation Ihres Unternehmens vorantreiben? Die ARA hilft Ihnen gerne dabei. Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch unter +43.810.900 595 oder per E-Mail an office@digido.at