ARA Circular Design - Herzstück der Kreislaufwirtschaft

Die Circular Economy stellt neue Anforderungen an Produktion, Produktgestaltung und Verpackungen. Optimales Verpackungsdesign bezieht auch die Recyclingfähigkeit der Verpackungen mit ein – bei voller Funktionalität und Attraktivität. 

Ressourceneffiziente Verpackungen nutzen hochwertige Sekundärrohstoffe aus dem Recycling in größtmöglichem Ausmaß. Wir wollen den Verpackungskreislauf schließen und mit unseren Kunden diese Rohstoffquellen durch modernste Technik kostengünstig, nachhaltig und möglichst vollständig nutzen. Ganz im Sinn des EU Kreislaufwirtschaftspakets, das gezielt auf verstärktes Recycling und die ressourcenschonende Gestaltung von Verpackungen setzt. 

Circular Design: Mehrwert für Unternehmen
• Ressourceneinsparung
• Prozess- und Kostenoptimierung
• Verbesserung des ökologischen Fußabdrucks
• Positionierung als nachhaltiges Unternehmen
• Stärkung der Akzeptanz von Verpackung bei Konsumenten

Mehr zu ARA Circular Design erfahren Sie in unserem Infofolder.

Circular Packaging Design Guideline
Mit Unterstützung der ARA entwickelte der FH Campus Wien die Circular Packaging Design Guideline. Sie erläutert Grundlagen der nachhaltigen Verpackungsgestaltung und gibt Empfehlungen für ein recyclingfähiges Design von Verpackungssystemen entlang der gesamten Wertschöpfungskette.